Die CDU Bad Vilbel lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 5. März, um 19.00 Uhr zu einer digitalen Diskussionsrunde mit der CDU-Fraktionsvorsitzenden im Hessischen Landtag Ines Claus ein. Die Corona-Pandemie stellt alle politischen Ebenen vor große Herausforderungen. Das Land Hessen stellt den Kommunen umfangreiche Hilfen zur Verfügung. Dabei geht es auch darum, die Weichen für die Zukunft richtig zu stellen. Zum Beispiel braucht der Einzelhandel in den Innenstädten eine langfristige Perspektive. Was wird von Home-Office und Home-Schooling nach Corona bleiben? Wie wird sich das Mobilitätsverhalten ändern? Dies sind nur einige Themen über die im Rahmen einer Zoom-Konferenz diskutierte werden soll.

Ines Claus ist seit April 2020 Vorsitzende der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag. Die 43-Jährige Juristin ist Mutter von drei Kindern. Vor ihrer Wahl zur Landtagsabgeordneten im Wahlkreis Groß-Gerau II war sie Leiterin des Bereichs Europa und Internationale Beziehungen im Hessischer Landtag sowie Büroleiterin des Landtagspräsidenten. Ines Claus hat schon mehrmals die Burgfestspiele in Bad Vilbel besucht und freut sich darauf, wenn in 2025 die Quellenstadt den Hessentag ausrichten wird.

Anmelden kann man sich bei der CDU-Geschäftsstelle unter der E-Mail-Adresse: info@cdu-bad-vilbel.de. Die Einwahldaten werden dann am Vortag zugesandt. Gerne können im Vorfeld bereits Fragen an Ines Claus und die CDU Bad Vilbel gestellt werden.

Details

Beginn:
5. März 2021, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Zoom-Meeting