Auf dem Bezirksparteitag des CDU-Bezirksverbandes Mittelhessen in Solms wurde Helge Braun erneut zum Vorsitzenden gewählt. 94 Prozent der Delegierten votierten in geheimer Abstimmung für den Gießener Bundestagsabgeordneten.

Braun betonte, Aufgabe des neuen Bezirksvorstandes sei es, die Mehrheitsfähigkeit der CDU auf kommunaler Ebene in Mittelhessen und darüber hinaus zu erhalten. „Dazu gibt uns unsere neue Oppositionsrolle in Berlin die Möglichkeit, wieder mehr CDU pur zu leben. Auch die Art, wie wir Parteiarbeit machen, muss sich ein ganzes Stück ändern, um als Volkspartei weiterhin attraktiv zu bleiben“, so Braun.

Als Stellvertreter wurden Lucia Puttrich (Wetterau), Jörg Michael Müller (Lahn-Dill), Klaus Peter Möller (Gießen) und Marian Zachow (Marburg-Biedenkopf). Den Vorstand komplettieren Reinhard Peter als Schriftführer und die Beisitzer Kerstin Hardt, Heiko Budde und Frank Steinraths aus dem Kreisverband Land-Dill, Elvira Thomas, Maximilian Noe und Stefan Oberhansl aus dem Kreisverband Marburg-Biedenkopf, Manfred Jordis, Daniela Vogler und Patrick Appel aus dem Kreisverband Wetterau und Andreas Abert, Dr. Sven Simon und Birgitt Otto aus dem Kreisverband Gießen.

Vorheriger Beitrag