Die Hessische Europaministerin und Wetterauer Landtagsabgeordnete Lucia Puttrich gehört erneut dem Bundesfachausschuss Europapolitik der CDU Deutschlands an. Das Gremium hat sich am Dienstag unter der Leitung von Generalsekretär Paul Ziemiak konstituiert.

Mit Puttrich und der Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert als Vorsitzenden des Gremiums ist Hessen bestens vertreten. Puttrich betonte die Wichtigkeit Europas: „Die Europäische Union sorgt dafür, dass wir in Frieden, Freiheit und Sicherheit leben können. Angesichts der Aufgaben, vor denen die Europäische Union steht, gibt es viel zu tun. Die innere Stärkung der EU muss dabei Priorität haben, um wirtschaftlichen, sozialen und außenpolitischen Herausforderungen begegnen zu können. Die CDU will am 26. Mai ein deutliches Zeichen für ein vereintes Europa setzen und tritt für ein starkes Europäisches Parlament ein.“

Aufgabe des Bundesfachausschusses, dem Vertreter der Landesverbände und der Vereinigungen der CDU angehören, ist es, die Positionen der CDU auf dem Feld der Europapolitik auszuarbeiten und damit der Programmatik der Partei ein klares Profil zu geben.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag