Gemeinsam mit Vertretern des CDU-Stadtverbandes Bad Vilbel besuchte der Erste Kreisbeigeordnete des Wetteraukreises und CDU-Landratskandidat Jan Weckler das Bauzentrum Maeusel im Bad Vilbeler Ortsteil Massenheim.

Im Jahr 1920 durch den Urgroßvater des heutigen Geschäftsführers Roland Maeusel in Frankfurt gegründet bietet das Familienunternehmen ein umfangreiches Sortiment in den Bereichen Bauen, Heimwerken, Gärtnern und Dekorieren.

Im Zuge des Wiederaufbaus und ständiger Erweiterung nach dem 2. Weltkrieg entstand im Jahr 1963 der erste Einzelhandel in der Quellenstadt. Verkehrsgünstig an der B3 gelegen wurden 2004 mit dem großen Neubau am heutigen Standort die bisherigen Betriebe zusammengeführt.

Um auch in Zukunft gut gerüstet zu sein wurde vor kurzem eine zweite Lagerhalle für Baustoffe fertiggestellt und der Parkplatz vergrößert. Im Moment wird während des laufenden Betriebs am „Herzstück“ des Marktes gebaut. Neben der Umgestaltung des Haupteingangs sowie der Erweiterung durch ein gastronomisches Angebot vergrößert sich die Marktfläche inklusive der Ausstellung durch den Neubau einer Halle auf 10.000 Quadratmeter.

Lobende Worte fand Weckler neben den Investitionen am Standort auch für das gesellschaftliche Engagement des Familienbetriebes. „Das Unternehmen bietet nicht nur 80 Arbeitsplätze und drei Lehrstellen, sondern stellt Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr von ihrer Arbeitszeit frei, wenn sie währenddessen zu einem Einsatz gerufen werden. Ich danke Roland Maeusel für die Unterstützung dieses wertvollen und wichtigen Ehrenamts.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag