Die Wetterauer Frauen Union startet mit einem neuen Veranstaltungsformat - dem „Wetterauer Küchenkabinett“ - in den Landtagswahlkampf 2018.

Unter Leitung des Eventkochs Krischan Löser werden die drei CDU-Landtagskandidaten Lucia Puttrich, Norbert Kartmann und Tobias Utter gemeinsam im Bad Vilbeler Küchenstudio Küchen Walter ein Drei-Gänge-Menü zubereiten. Landtagspräsident Kartmann (Wahlkreis 27) wird dabei für die Vorspeise, Utter (Wahlkreis 25) für das Hauptgericht und Staatsministerin Puttrich (Wahlkreis 26) für das Dessert zuständig sein.

„In unserem neuen Format können unsere Gäste den Landtagskandidaten nicht nur beim Kochen über die Schulter schauen, sondern neben inhaltlichen und politischen Fragen auch die eine oder andere private Frage stellen. Vielleicht wird sogar das ein oder andere gemeine Familienrezept verraten oder wir erfahren, was zu Hause am liebsten auf den Tisch kommt“ kündigt die Kreisvorsitzende der Wetterauer Frauen Union, Beatrice Schenk-Motzko, an und weiter: „Damit nicht nur die Statements der Abgeordneten einen bleibenden Eindruck hinterlassen, werden neun Gäste die Chance haben jeweils eines der gekochten Gerichte zu verkosten.“

Der kulinarische Abend findet am Freitag, dem 14. September 2018, um 19 Uhr, bei Küchen Walther in Bad Vilbel (Fertighausausstellung), statt. Die Teilnahmekosten belaufen sich auf 15 Euro pro Person und enthalten Tapas sowie alle Getränke des Abends.

Sichern Sie sich Ihre Teilnahme bei der Vorsitzenden Beatrice Schenk-Motzko (beatrice.schenk-motzko@cduwetterau.de) oder telefonisch bei der Kreisgeschäftsstelle der CDU Wetterau unter 06031-166080. Anmeldeschluss ist der 24.08.2018.

Quelle: Frauen Union Wetterau

Vorheriger Beitrag