Die CDU-Vereinigung wird sich an diesem Abend über die Aufgaben und Herausforderungen der Johanniter Luftrettung informieren und lädt alle Interessierten ein, sich der Führung anzuschließen.

„Mit dem Christoph Mittelhessen und dem Christoph Gießen steht die Luftrettung 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Hierbei erstrecken sich die Tätigkeitsfelder von Notfallversorgung bis hin zu einem Transport aus dem Ausland zurück in die Heimat. Mit unserem Besuch wollen wir zum einen ein noch besseren Einblick in die Arbeit der Luftrettung bekommen, aber auch unseren Dank und Wertschätzung zum Ausdruck bringen“ erklärt die Kreisvorsitzende der Frauen Union Wetterau, Beatrice Schenk-Motzko.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag