Die Kreisvorsitzende der Wetterauer CDU, Staatsministerin Lucia Puttrich hat Dirk Antkowiak im Namen des Kreisvorstandes herzlich zu seinem hervorragenden Ergebnis im Ersten Wahlgang bei der Bürgermeisterwahl in Friedberg gratuliert. Für die nun bevorstehenden weiteren drei Wochen Wahlkampf drücke sie ihm fest die Daumen: „Über 20 Prozent Vorsprung zum SPD-Kontrahenten sind ein deutliches Zeichen der Bürgerinnen und Bürger, die erkannt haben, dass Dirk Antkowiak ein fachlich kompetenter und verlässlicher Politiker ist. Aber wir werden uns auf dem Ergebnis nicht ausruhen, jetzt heißt es noch einmal Ärmel hochkrempeln, um für den 24. September zu mobilisieren. Dirk Antkowiak engagiert sich seit vielen Jahren kommunalpolitisch und hat stets bewiesen, dass er über Parteigrenzen hinweg konsensfähig ist. Ich bin mir sicher, dass er der richtige Mann für das Bürgermeisteramt in Friedberg ist“, sagte Puttrich. Ein Lob richtete die Unions-Chefin auch an ihre Friedberger Parteifreunde, die seit Wochen einen engagierten und fairen Wahlkampf führten.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag