Weitere Informationen zu unseren Landtagskandidaten:

Tobias Utter, Wahlkreis 25, Wetterau I
Lucia Puttrich, Wahlkreis 26, Wetterau II
Norbert Kartmann, Wahlkreis 27, Wetterau III


Unser Programm zur Landtagswahl 2018

Hessen ist ein starkes Land. Die Menschen leben gern hier, fühlen sich wohl und lieben ihre Heimat. Deswegen muss Hessen auch in Zukunft stark bleiben.
Die CDU steht für eine stabile und klare Politik. Uns leiten dabei das christliche Wertefundament, ein respektvolles Miteinander in der Gesellschaft und ein starker Rechtsstaat. Leistung von Stärkeren und Solidarität für Schwächere sind zwei Seiten einer Medaille.
Wir stehen als Volkspartei mit liberalen, konservativen und christlich-sozialen Wurzeln für eine Politik, die allen Bürgern zugutekommt. Das ist das besondere an der CDU. Dafür steht auch unser Programm für die Zukunft.

Unser Programm zur Landtagswahl 2018

Unser Kurzprogramm zur Landtagswahl 2018


Briefwählen schon ab dem 17. September

Sie haben drei Möglichkeiten, Ihre Stimme abzugeben:

Erste Möglichkeit
Ganz bequem per Post. Sie beantragen mit Ihrer Wahlbenachrichtigung Ihre Briefwahl unterlagen und können nun in Ruhe zuhause wählen und die Unterlagen per Post absenden. Die Beantragung geht übrigens auch online. In Ihrer Wahlbenachrichtigung finden Sie dazu alle erforderlichen Hinweise und Zugangsdaten.

Zweite Möglichkeit
Ganz einfach bei Ihrem Bürgerbüro oder in der Stadt bzw. Gemeindeverwaltung vorbeischauen und dort direkt wählen. Ab wann das in Ihrer Stadt bzw. Gemeinde möglich ist (frühestens ab 17. September), entnehmen Sie bitte der Presse bzw. fragen im Rathaus telefonisch nach. Erledigt ist erledigt. Dazu benötigen Sie nur Ihren Personalausweis.

Dritte Möglichkeit
Ganz klassisch am 28. Oktober im Wahllokal.

Welche Möglichkeit Sie auch immer wählen, wir bitten Sie, sich für die Kandidaten der CDU Wetterau und Ministerpräsident Volker Bouffier zu entscheiden.


Volksabstimmung

Zeitgleich mit der Landtagswahl gibt es in Hessen eine Volksabstimmung über Änderungen und Ergänzungen der Landesverfassung in 15 Punkten.